Mehr Ansichten

“Este bacalado está muy salado”. Zum Phänomen der Hyperkorrektur im Französischen und Spanischen 


Zurück zum Heft: Romanistik in Geschichte und Gegenwart 12,1

Inhalt

Beschreibung

Im Rahmen dieses Beitrags werden – ausgehend von historischen und aktuellen Beispielen aus dem Französischen und Spanischen – die Faktoren und Bedingungen für die Entstehung von hyperkorrekten Formen bestimmt und sodann eine Abgrenzung der “qualitativen” Hyperkorrektur von weiteren analogen und volksetymologisch motivierten Bildungen erreicht.